Kormoran beim Start

Vogel

Fleißiger Fischfänger –

Der Kormoran lebt vom Fischfang. Es dürfte sich hier um die seltene Gattung Ohrenscharbe (Phalacrocorax auritus) handeln. Mit einer Flügelspannweite bis zu 160 cm. Eine Kormoran Art die nur vereinzelt auf den Kanaren zu sehen ist. Hier die Startphase aus einem Wassertank auf La Palma.

Verwandte Beiträge

3 Thoughts to “Kormoran beim Start”

  1. Das ist einen Fischadler (Pandion haliaetus) und keine Ohrenscharbe, der ein völlig schwarzes Gefieder und einen gelben Schnabel hat. Die beiden Arten sehen völlig unterschiedlich aus und kann man gar verwechseln.

    1. Hier handelt es sich eindeutig um einen Kormoran. Vielleicht auf diesem Foto nicht eindeutig zu erkennen.
      Der an der Spitze hakenartig nach unten gebogene Schnabel und andere Merkmale. Konnte in gut 15 Minuten beobachten. Noch ein Foto in Ruhestellung eingestellt.

      1. Auf dem unteren Bild könnte eine unausgefärbter Kormoran (Phalacrocorax carbo) oder eventuell auch eine Krähenscharbe (Phalacrocorax aristoltilis) sein. Ohrenscharben kommen m. W. nicht auf den Kanaren vor (haupsächlich westlich bis östlich des amerikanischen Koninents). Wenn das erste Foto den gleichen Vogel zeigt, dann habe ich mich geirrt (ist aber auch schwer zu erkennen). LG

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: