Faro de Orchilla

Leuchtturm

Am westlichsten Zipfel der alten Welt –

Der Faro de Orchilla war früher am 0-Meridian und das Ende des bekannten Erdkreis. In der Thematik der katholischen Kirche bis ins 18. Jahrhundert.

Der Leuchtturm auf der unbewohnten Südwestseite von El Hierro dient heute noch als erste Orientierung für Schiffe aus Amerika. In Zukunft soll im ungenutzten Gebäudeteil ein Leuchtturm-Hotel eines deutschen Investors entstehen.

Verwandte Beiträge

One Thought to “Faro de Orchilla”

  1. […] Über den Wolken geht der Blick über die #Caldera de #Taburiente bis an die Südspitze von La Palma. In 2426 Meter Höhe ist die Aussicht meist gigantisch und reicht bis zu den Nachbarinseln #Teneriffa, #La Gomera und El #Hierro. […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: